Spendenaufruf für einen äthiopischen Sportler


Liebe Taekwon-Do Freunde!

Das menschliche Leben verläuft nicht immer gleichmäßig und ist oftmals geprägt durch unruhige Phasen, große Herausforderungen oder sogar durch tragische Momente. Ein junger TKD-Sportler aus Äthiopien, Kemal Kasim, hat bereits mit sechs Jahren einen schweren Schicksalschlag erlebt, als er beim Spielen (nach Beendigung des Bürgerkrieges) an einem Panzer sein rechtes Bein oberhalb des Knies verloren hat. Er ist aber daran nicht zerbrochen, sondern hat Stärke gewonnen. 1996 hat er mit TKD begonnen, wurde Trainer und zum Vorbild für viele (vergleiche auch das Video seiner Bruchtestvorführungen auf Youtube). Heute ist er 24 Jahre alt und hat am 31.07.2014 seine Prüfung zum III. Dan bestanden. Ich hatte die Ehre, seine Prüfung abnehmen zu dürfen und kann behaupten, dass er diese mit Bravour bestanden hat.

Seine Lebensgeschichte und seine Entwicklung sind für mich der Beweggrund, eine Stiftung zu gründen, um ihm eine Beinprothese zu ermöglichen, die er sich aufgrund seiner finanziellen Verhältnisse aber ...

19.08.2014 19:42

Weiterlesen …

Erfolgreiche Meister-Danprüfungen im Mai und Juni


Bereits im Mai absolvierte Meister Harry Vones unter den strengen Augen der beiden Großmeister Rolf Becking und Kim-Lan Ung seine Prüfung zum 8. Dan. Meister Harry Vones glänzte hierbei mit außerordentlichen Leistungen. Er überzeugte beide Prüfer mit einem anspruchsvollen Prüfungsprogramm und bestand diese körperliche und geistige Herausforderung mit Bravour.

Nach der regulären Danprüfung am 21.06.2014 in Dortmund ...

03.07.2014 13:30

Weiterlesen …

Danprüfung am 21.06.2014 in Dortmund und Monheim


Die Sommerprüfungen in Dortmund und Monheim fanden am 21.06.2014 statt. Unter der strengen Überwachung durch die insgesamt sechs Prüfer (GM Rolf Becking, GM Kim-Lan Ung und Meister Christa Wintzer in Dortmund sowie Meister Harry Vones, Meister Christoph Dörken und Sven Heinrich in Monheim) bestanden folgende Kandidaten ihre Danprüfung:

01.07.2014 12:49

Weiterlesen …

Norddeutsche Meisterschaft am 31.05.2014 in Hamburg


Die faszinierende Hansestadt Hamburg war erstmals der Austragungsort einer Norddeutschen Taekwon-Do Meisterschaft. Viele der aus dem gesamten Bundesgebiet angereisten Teilnehmer nutzten dann auch die Gelegenheit zu einem längeren Aufenthalt in der Stadt, die als zweitgrößte Stadt Deutschlands mit dem größten Seehafen mehr als genug Gründe dafür bietet. Und wer nun denkt, dass Städte wie Venedig oder Amsterdam die meisten Brücken hätten, irrt gewaltig: Europas brückenreichste Stadt ist tatsächlich Hamburg und viele angereiste Teilnehmer werden auch tatsächlich welche davon genutzt haben (müssen)… Brücken bauen hingegen kann auch Sport und ganz besonders Taekwon-Do. Und primär darum ging es an diesem Tag.

05.06.2014 21:31

Weiterlesen …

Prüferlizenzlehrgang am 03.05.2014 in Langenfeld


Jedes Jahr werden zwei Prüferlizenzlehrgänge angeboten. Der erste fand nun am 3. Mai, wie gewohnt, in Langenfeld statt. Da der Besuch von mindestens einem Lehrgang pro Jahr für alle Prüfer und alle, die es werden wollen, verpflichtend ist, fanden sich insgesamt 24 Prüfer aus dem gesamten Bundesgebiet in der vertrauten Halle an der Geschwister-Scholl-Str. ein, um ihre Lizenzen zu verlängern oder neu zu erwerben. Voraussetzung für die Teilnahme ist sowohl mindestens der IV. Dan als auch die Instruktor-Lizenz des Weltverbandes. Diejenigen Prüfer, die eine Zulassung als Kup-Prüfer haben, müssen diesen Lehrgang alle zwei Jahre und die Dan-Prüfer sogar jährlich wiederholen.

Das sichert ein hohes Niveau der Prüfer innerhalb des ITF-D e.V. und schafft Vertrauen bei allen Prüflingen, objektiv und fair bewertet zu werden ...

18.05.2014 09:07

Weiterlesen …