Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter (ITF-D e.V., vertreten durch den 1. Vorsitzenden Walter Komorowski , Opladener Str. 25, 40764 Langenfeld, w.komorowski [at] itf-d.de , 02173-1628947) auf dieser Website (Online-Meldesystem) auf.

 

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

 

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Der ITF-D e.V. (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

 

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

 

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zu einer Person zurückverfolgt werden können. Dazu gehören der Vorname und Name, das Geburtsdatum und das Geschlecht sowie die evtl. angegebene Wohnadresse, Emailadresse und Telefonnummer. Aber auch Daten über die Teilnahme an Prüfungen, Lehrgängen und Turnieren zählen zu personenbezogenen Daten.

 

Ihre personenbezogenen Daten werden nur von dem ITF-D e.V. und den angeschlossenen Landesverbänden zwecks Mitgliederverwaltung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben - es sei denn, dass die Weitergabe zum Zweck der Mitgliederverwaltung erforderlich wird.

 

Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden, zu erhalten. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Korrektur unrichtiger Daten.

Dies kann direkt über eine E-Mail-Anfrage an den Vorstand des ITF-D e.V. erfolgen oder, was generell empfohlen wird, direkt über den für das Meldewesen zuständigen Bearbeiter (Trainer, Vorstand etc.) im jeweiligen Verein bzw. jeweiligen Schule.